Hauptinhalt

Termine

Rat der Europäischen Union

Per Videokonferenz: Rat für »Allgemeine Angelegenheiten«

21. September 2021

Auf der vorläufigen Tagesordnung der Ratssitzung stehen unter anderem die Vorbereitung des Europäischen Rates im Oktober 2021 sowie Gespräche über die EU-Koordinierung zur COVID-19-Pandemie, die Beziehung zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich sowie die Konferenz zur Zukunft Europas.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Rates der Europäischen Union.

Kranj: Informelles Treffen des Rates für »Verkehr, Telekommunikation und Energie« (Verkehr und Enerie)

22.- 23. September 2021

Bei der informellen Tagung der Energieministerinnen und -minister werden die Richtlinie zur Förderung der Nutzung von Energie aus erneuerbaren Quellen und die Energieeffizienz‑Richtlinie im Rahmen des Energie- und Klimapakets Fit für 55 erörtert. EU‑Verkehrskommissarin Adina Vălean und EU-Energiekommissarin Kadri Simson nehmen an der Tagung teil, um Fragen im Zusammenhang mit dem Aufbau der Infrastruktur für alternative Kraftstoffe und dem Funktionieren des Energiebinnenmarktes zu besprechen. Am zweiten Tag werden die wichtigsten Aspekte des Vorschlags für eine Verordnung über den Aufbau der Infrastruktur für alternative Kraftstoffe erörtert.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der slowenischen Ratspräsidentschaft.

Kranj: Informelles Treffen des Rates für »Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz« (Verbraucherschutz)

23.-24. September 2021

Die Ministerinnen und Minister werden die Prioritäten und Maßnahmen im Bereich Verbraucherschutz für den kommenden Zeitraum besprechen. Im Falle einer ungünstigen epidemiologischen Situation wird die Tagung im virtuellen Format stattfinden. Seitens der EU-Kommission wird voraussichtlich der für Verbraucherschutz zuständige Kommissar Didier Reynders teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der slowenischen Ratspräsidentschaft.

Europäische Kommission

Wöchentliche Kommissionssitzung

22. September 2021

Auf der vorläufigen Tagesordnung der Kommissionssitzung stehen das künftige Zollpräferenzschema der EU für Entwicklungsländer und eine Mitteilung zum strategischen Ansatz der EU bei der Entwaffnung, Demobilisierung und Wiedereingliederung ehemaliger Kämpfer bei internationalen Friedensprozessen.

Im Anschluss findet um ca. 12:00 Uhr eine Pressekonferenz statt, Liveübertragung auf Europe by Satellite.

Weitere Informationen und eine detaillierte Agenda können vorab auf der Internetseite der Europäischen Kommission abgerufen werden.

Europäisches Parlament

Es liegen keine Termine vor.

Sonstiges

EU-weit: »Europäischer Tag der Sprachen«

26. September 2021

Einmal jährlich, am 26. September, wird europaweit der Europäische Tag der Sprachen gefeiert. Mit dem Aktionstag soll auf Europas reiche sprachliche und kulturelle Vielfalt aufmerksam gemacht und interkulturelles Verständnis gestärkt werden. Zu diesem Anlass finden in den Mitgliedsstaaten und weltweit verschiedene Veranstaltungen statt. In diesem Jahr organisiert die Europäische Kommissionsvertretung in Bonn am 27. September 2021 einen Informationsstand in der Europa-Galerie in Saarbrücken. In Berlin findet am 28. September 2021 im Rahmen der Konferenz zur Zukunft Europas eine Diskussion zur »Linguistischen Zukunft Europas« statt.

Eine Übersicht über alle Termine und weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Europäische Kommission.

zurück zum Seitenanfang